Schnelle GmbH

Arme


Absaugarme erfassen Schweiß- und Lötrauch, Gase, Dämpfe und Stäube direkt an der Entstehungsquelle und lassen sich mit Ventilatoren oder über eine Rohrleitung mit einer zentralen Absauganlage verbinden.

Absaugarme

Absaugarme gibt es in den verschiedensten Ausführungen. Sie sind hochflexible Erfassungselemente mit z.B. außen liegendem Paralellogrammtragegestell, was einen Zugriff auf die Gelenke bei Wartungsarbeiten extrem vereinfacht und geringere Widerstände im Luftstrom verursacht. Einfachere Ausführungen für Rauche und Gase gibt es mit innen liegenden Gelenken.

Unsere Erfassungselemente sind für Tisch-, Wand- oder Deckenmontagen geeignet. Sie können aber auch direkt am Filtergerät montiert und mit Gelenken oder Auslegerkränen in Position gebracht.

Absaugarme

 

Die Absaugarme reichen von kleinen Nennweiten, z.B. 50 mm Durchmesser für Laborbedarf, Zahntechnik oder Kosmetikstudios, bis hin zu großen Nennweiten für die Absaugung bei starker Schweißrauchentwicklung in Längen von 50 cm, bis hin zu 9 m Reichweite.

Absaugarme

Es gibt Absaugarme und -kräne  aus Materialien, die für unterschiedlichste Anwendungen optimiert sind, wie beispielsweise aus Aluminium gefertigte, chemisch resistente oder auch antistatische Arme.